Informationen


Fragen und Antworten rund ums Fachl

  • Wie miete ich ein Fachl?
  • Muss ich selbst ein Gewerbe anmelden, wenn ich Produkte verkaufen möchte?
  • Verlängert sich die Miete automatisch? Und und und ...

Retourversand von Waren

  • Können meine Waren nach Mietende zurückgeschickt werden?
  • Wie veranlasse ich die Rücksendung?
  • Was ist zu beachten?

Punzierung [AT] - Hinweis für Verkäufer von Edelmetallen

Eine Punzierung ist eine Prägung in Metall. Zur Einhaltung der Qualitätsstandards muss die richtige Punzierung bei Edelmetallprodukten angebracht und jeder Hersteller, Händler oder Verkäufer muss bei der Punzierungbehörde registriert sein.

Als Hersteller/Händler liegt es in Deiner Verantwortung dafür zu sorgen, dass Deine Edelmetallgegenstände den Bestimmungen des Punzierungsgesetzes entsprechen. 's Fachl ist verpflichtet die entsprechenden Daten des Herstellers/Händlers der Behörde bekanntzugeben.

Verpackungsgesetz

Betrifft: Deutsche Unternehmen bzw. Unternehmen die nach Deutschland liefern.

2019 hat die Bundesregierung in Deutschland neue Verpackungsgesetze eingeführt, um die Umweltauswirkungen des Verpackungsmülls zu reduzieren und um die deutsche Recyclingquote zu erhöhen. Im Juli 2022 wurde dieses Gesetz mit einer neuen Regelung verschärft.

Laut dieser Gesetzgebung musst Du, wenn Du in Deutschland etwas verkaufst oder Du etwas an ein Ziel nach Deutschland verschickst - unabhängig davon, ob Dein Geschäfts-Standort in Deutschland liegt - Deine Steuernummer und -informationen beim LUCID-Verpackungsregister angeben, der entsprechenden Datenbank der Bundesregierung.

Bist Du dort nicht registrierst, drohen potenzielle Bußgelder von bis zu EUR 200.000,- sowie ein Verkaufsverbot. Außerdem können Deine Waren während der Lieferung konfisziert werden.

Falls Du es noch nicht erledigt hast, registriere Dein Unternehmen beim Deutschen LUCID-System, um Deine LUCID-Registrierungsnummer zu erhalten.